PackTalk ist ein Blog für die medizinische Verpackungsindustrie

Gesundheitswesen für Selbstversorger


Veröffentlicht am 22. Juli 2020

Möglicherweise kennen Sie jemanden, der mit einer chronischen Erkrankung lebt, die eine kontinuierliche und regelmäßige Behandlung erfordert. Oftmals sind bei diesen Behandlungen auch Injektionen nötig. Mehr denn je werden Patienten und Familien von Besuchen in Arztpraxen auf die Selbstverabreichung von Injektionen zu Hause umgestellt.

Auch wenn sich Familien, Gemeinden und Branchen an die Veränderungen im Gesundheitswesen schnell anpassen, ergeben sich insbesondere aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 neue Veränderungen. Kostensenkung, Personalmangel und Sicherheitsprotokolle spielen dabei eine Rolle. Diese Faktoren haben die Auslagerung von medizinischen Injektionen an Anbieter häuslicher Pflege oder den Patienten in vielen Fällen beschleunigt. Für Hersteller von Medikamentenabgabesystemen ist dieser Bereich wachsender Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Die Vorteile von selbst verabreichten Medikamenten sind die Bequemlichkeit, sie zu Hause zu handhaben und ein Gefühl der Kontrolle über die Krankheit und der Zuversicht zu erlangen. Wenn die Selbstverabreichung beherrscht wird, kann dies auch die Gesundheit des Patienten durch eine hohe Behandlungstreue verbessern. Nachteile sind die derzeit schlechte Unterweisung der Patienten, das Risiko von Nadelstichverletzungen aufgrund unsachgemäßer Sicherheit oder Entsorgung sowie die Befürchtung, dass dies zu Behandlungsabbrüchen und größeren Gesundheitsrisiken führen kann.

Dieser Artikel befasst sich mit der sich verändernden Landschaft der Arzneimittelabgabegeräte und der Möglichkeit für Innovatoren, nach neuen Wegen zu suchen, um den Fähigkeiten und Defiziten der Patienten Rechnung zu tragen und gleichzeitig die Sicherheit und den Komfort der Selbstverabreichung zu erhöhen und die Risiken einzudämmen.

Weiterlesen.


Bemerkungen (0)

Verwandte Artikel

From Finger Prick to Automation: How Technology Has Changed Millions of Lives

1. Oktober 2022

The chance to improve the lives of people dealing with medical conditions is just one of the many rewards of being a part of the medical industry. Companies whose work support pharma and medical device developers, like packaging, contribute the practical...

Mehr erfahren

When will the supply chain recover?

1. Oktober 2022

If you remember the summer and fall of 2020, when people were still adjusting to their new post-COVID-19 “normal”, you remember how hard it was to find certain things. People were spending a lot more time at home, which caused a surge in demand for things...

Mehr erfahren

Packaging Insights from a Cardiovascular Simulation Center

1. Oktober 2022

Surgical simulation centers serve as a critical tool for healthcare professionals, offering a means for education, training, and practice for a variety of surgical scenarios in a realistic operating room environment. But these centers can also function as an...

Mehr erfahren

Auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie Olivers PackTalk-Blog unten, um stets über innovative Technologien und Produkte sowie Branchentrends auf dem Laufenden zu bleiben.