PackTalk ist ein Blog für die medizinische Verpackungsindustrie

Europäische SBA: Eine 30-jährige Karriere, und kein Ende in Sicht


Veröffentlicht am 18. Mai 2022

Das halbjährliche Treffen im April 2022 der European Sterile Barrier Association bot seinen Branchenexperten Business-as-usual – mit themenbezogenen Diskussionen über Trends im Gesundheitswesen, Fragen der sterilen Barriereverpackung und Gruppenarbeit an einem Mitgliedsprojekt, aber es vermittelte auch das Gefühl von Befriedigung und Nostalgie. Tatsächlich markierte dieses Treffen den 30. Jahrestag der SBA und gab Anlass, jenseits der weiteren Aufgaben, die Erfolge der Organisation zu zelebrieren.  

Oliver Healthcare Packaging entsendete drei erfahrene Innovatoren, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen:

Geoff Pavey, Technischer Mitarbeiter

Jurgen Van Roosbroeck, Leiter des Segments Medical

Mandeep Sidhu, Managing Director EMEA

 Auf die Frage nach ihrer Meinung zur SBA angesichts ihres 30-jährigen Jubiläums bemerkte Pavey: „Die SBA ist eine wichtige Ressource für Aktualisierungen der EU-Vorschriften und die Aufklärung über Verpackungen für Medizinprodukte.“

 Van Roosbroeck fügte hinzu: „Die SBA bringt Akteure der Medizinverpackungsindustrie zusammen und ermöglicht den Austausch von Ideen. Die Diskussionen tragen zur Verbesserung der Qualitätsstandards bei und informieren Unternehmen und Endbenutzer über die Produkte, mit denen sie täglich arbeiten.“

 Sidhu stimmte zu und kommentierte: „Es ist von großem Wert für Branchenspezialisten, Gedanken und Ideen darüber auszutauschen, wohin wir gehen und wie wir die Gesundheitsbranche beeinflussen und befähigen können.“

 ZU BEHANDELNDE PROBLEME

Im ernsthaften Teil der Veranstaltung dominierten zwei Themen die Tagesordnung: Nachhaltigkeit von Verpackungen im Gesundheitswesen und wichtige regulatorische Änderungen/Auswirkungen. Nachhaltigkeitspräsentationen befassten sich mit den neuesten Themen zu Recycling und Verpackungsabfällen. Der Konsens war, dass das Interesse der Branche an ökologischen Verbesserungen groß ist, aber wie Sidhu feststellte: „Das Fazit der Diskussion ist, dass wir Nachhaltigkeit und Recyclingfähigkeit nicht wirklich verstehen. Wir müssen sie neu bewerten. Jeder hat Ideen, aber sie sind noch nicht genau definiert. Wenn wir tiefer in das Thema einsteigen, fühlt es sich so an, dass es nicht wirklich ein allgemeines Verständnis gibt. Das ist etwas, dem wir nachgehen müssen.“

In Diskussionen über regulatorische Änderungen wurden Aktualisierungen der MDR/IVDR, EN-868 und ISO 11607 sowie Fortschritte bei der Harmonisierung als kritische Bereiche genannt, die es zu beobachten gilt. Pavey kommentierte: „Derzeit gibt es widersprüchliche Vorschriften zwischen der MDR und den Erwartungen der Verpackungsrichtlinie der Europäischen Kommission. Die Verpackungsrichtlinie stellt das Recycling in den Vordergrund. Darüber hinaus werden willkürlich andere Ziele auf die Verpackung medizinischer Geräte angewendet, die häufig im Widerspruch zu der primären Funktion stehen, die Patientensicherheit zu gewährleisten, indem die Sterilität des/der darin enthaltenen medizinischen Geräts/Geräte aufrechterhalten wird. Die SBA sucht aktiv nach regulatorischen Lösungen und wird versuchen, ein Positionspapier zu veröffentlichen, um das Problem anzugehen.“

 Sidhu fügte hinzu: „Es ist kompliziert. Schon das Vereinigte Königreich außerhalb der EU zu haben, ist interessant – wird man dort andere Regeln einführen? Wie würden diese mit EU-Vorschriften in Einklang zu bringen sein? Es gibt viele Nuancen.“

 Van Roosbroeck fasste den symbiotischen Charakter der beiden Initiativen zusammen und stellte fest: „Die größte Herausforderung wird darin bestehen, die Nachhaltigkeitsanforderungen mit den EU-Verpflichtungen zum Recycling von Kunststoffen in Einklang zu bringen. Sie schließen sich nicht gegenseitig aus.“

 Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit und Schulungsbedarf für Endbenutzer waren ebenfalls gut besuchte Sitzungen auf dem Programm, die zeigten, dass die SBA, ob diese Veranstaltung nun feierlich war oder nicht, ihr Engagement für den Austausch von Branchenexpertise über alles andere stellt.

 EIN BLICK NACH VORNE

Was sind also die Pläne der SBA für die nächsten 30 Jahre? Bei der Teilnahme an diesen bedeutungsvollen Gesprächen wurde deutlich, dass die Leiter der Gruppe nicht davor zurückschrecken, auch die unangenehmen Fragen zu stellen und nach echten Lösungen zu suchen. Einer ihrer Pläne ist es, eine globale Expansion der SBA zu fördern und neue Beziehungen zu ähnlichen Organisationen in anderen Ländern aufzunehmen. Das Ziel, die eigene Reichweite zu erweitern, besteht darin, der primäre Ansprechpartner und Sachverständigenpool für alle SBS-Entwicklungen zu werden. Während die SBA bereits in gewisser Weise in dieser Funktion dient, ist sie der Ansicht, dass sie durch den Ausbau von Partnerschaften und den Austausch formaler zu einem umfassenden Zentrum für Anleitung, Beratung, Strukturierung und Leitung des Bereichs sterile Barriereverpackungen auf der ganzen Welt werden kann.

 Herzlichen Glückwunsch zu 30 Jahren Branchenexzellenz, European Sterile Barrier Association! Vielen Dank für alles, was Sie bereits erreicht haben, und für alles, wozu Sie sich in den kommenden Jahren verpflichtet haben. Die Verpackungsindustrie im Gesundheitswesen schätzt Ihre Anleitung, Zusammenarbeit und Führung.

 

Anneke Willems
Marketingkoordinatorin – EMEA | Oliver Healthcare Packaging

Bemerkungen (0)

Verwandte Artikel

An Evolution of Vigilance

8. Dezember 2022

Since its inception, the pharmaceutical industry has been required to meet myriad, sometimes conflicting, priorities. And while patient safety has always been the cornerstone, early warnings still serve as sobering reminders for constant watch in an...

Mehr erfahren

A Shift to Data Driven Material Selection

8. Dezember 2022

Over the past couple of years, supply chain issues have been a common concern for everyone in the medical device and packaging industry. Companies have had to find ways to pivot or make do with the supply they have, and all of this has companies thinking....

Mehr erfahren

From the Operating Room to Medical Packaging

8. Dezember 2022

Jurgen Van Roosbroeck, Medical Segment Leader for the EMEA region at Oliver Healthcare Packaging, started his career in nursing, where he spent 10 years working in the emergency room, the intensive care unit, and the operating room. Years later, after working...

Mehr erfahren

Auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie Olivers PackTalk-Blog unten, um stets über innovative Technologien und Produkte sowie Branchentrends auf dem Laufenden zu bleiben.