PackTalk ist ein Blog für die medizinische Verpackungsindustrie

Die Grundlagen der Klebebeschichtungen


Veröffentlicht am 18. Oktober 2022

Als Spezialist für Medizinverpackungen ist es wichtig, die Grundlagen von Klebebeschichtungen zu verstehen, einschließlich der Gründe für ihre Bedeutung und ihre Auswirkungen auf Verpackungsmaterialien. Ein besseres Verständnis von Klebebeschichtungen hilft Ihnen bei der Entwicklung und Fehlerbehebung Ihres Sterilbarrieresystems. 

Beutel (beschichtet vs. unbeschichtet) 

Bei der Verwendung beschichteter und unbeschichteter Materialien für Beutel sind Kompromisse unausweichlich. Einige Beutelanwendungen eignen sich eher für die Verwendung von unbeschichteten Substraten als andere. Bei kleinen oder mittelgroßen Beuteln werden in der Regel unbeschichtete Substrate verwendet.  

Für lange oder schmale Kathetervorrichtungen sind jedoch möglicherweise beschichtete Substrate besser geeignet. Die Verwendung eines beschichteten Trägermaterials auf einem langen Beutel kann das Risiko verringern, dass das Material während des langen Abziehvorgangs reißt oder Fasern abgezogen werden. Die Beschichtung ist in der Regel nachsichtiger, weshalb sie für diese Art von Anwendungen häufiger empfohlen wird.  

Bild2-2

 Anwendungen 

Es gibt im Wesentlichen drei verschiedene Arten von Plattformen, die die überwiegende Mehrheit der Anwendungen abdecken, die Beschichtungen verwenden. Diese drei sind Beutel, Deckel/Schalen und Thermoform-Form-Füll-Siegel (TFFS). 

Beutel – können ein beschichtetes Substrat enthalten oder nicht und werden im Allgemeinen von einem Verarbeiter oder Lieferanten vorgefertigt. Es ist dann Aufgabe des Medizinprodukteherstellers (MDM), das Gerät darin zu platzieren und die endgültige Versiegelung vorzunehmen.  

Deckel/Trays – Die Deckel, die auf Tiefziehschalen versiegelt werden, sind in der Regel mit einer Heißsiegelbeschichtung versehen. 

TFFS – Materialien werden als Rollenware geliefert und in der Verarbeitungslinie geformt. Die Oberseite besteht häufig aus beschichtetem Tyvek oder beschichtetem Papier.  

Adhäsion vs. Kohäsion  

Bei der Formulierung von Beschichtungen berücksichtigen unsere Wissenschaftler die Theorien von Adhäsion und Kohäsion. 

Adhäsion – wir formulieren Beschichtungen, die auf einer Vielzahl von Substraten haften, die für Sterilbarriereverpackungen verwendet werden (Tyvek, Polyethylen, Polystyrol, Polypropylen, usw.). 

Kohäsion – wir formulieren die meisten unserer Beschichtungen so, dass sie eine kohäsive Ablösung bewirken. Die Beschichtung spaltet sich beim Abziehen auf, und auf beiden Substraten verbleibt eine Beschichtung.   

Bei den meisten Sterilbarriereanwendungen streben die Formulierer eine kohäsive Abziehschicht an. Eine zusammenhängende Schicht ist ein hervorragender visueller Nachweis für eine Versiegelung. Die Abziehfestigkeit wird durch die Kohäsionsfestigkeit des Klebstoffs bestimmt. Die Beschichtung sollte sich kohäsiv aufspalten. Bei einem Beispiel mit Schale und Deckel würde dies bedeuten, dass ein Teil der Beschichtung auf dem Tyvek und ein anderer Teil auf der Schale verbleibt.  

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Beschichtungen gleich sind und dass Unterschiede in den Formulierungen das Risiko beeinflussen können. Wenn Sie mehr über Klebebeschichtungen erfahren möchten, sehen Sie sich dieses Webinar an, das Sarah Webber, Studentin des Verpackungsingenieurswesens an der University of Wisconsin-Stout, und ich vor Kurzem gehalten haben: HIER 

Kevin Zacharias
Technical Director | Oliver Healthcare Packaging

Bemerkungen (2)

Verwandte Artikel

An Evolution of Vigilance

8. Dezember 2022

Since its inception, the pharmaceutical industry has been required to meet myriad, sometimes conflicting, priorities. And while patient safety has always been the cornerstone, early warnings still serve as sobering reminders for constant watch in an...

Mehr erfahren

A Shift to Data Driven Material Selection

8. Dezember 2022

Over the past couple of years, supply chain issues have been a common concern for everyone in the medical device and packaging industry. Companies have had to find ways to pivot or make do with the supply they have, and all of this has companies thinking....

Mehr erfahren

From the Operating Room to Medical Packaging

8. Dezember 2022

Jurgen Van Roosbroeck, Medical Segment Leader for the EMEA region at Oliver Healthcare Packaging, started his career in nursing, where he spent 10 years working in the emergency room, the intensive care unit, and the operating room. Years later, after working...

Mehr erfahren

Auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie Olivers PackTalk-Blog unten, um stets über innovative Technologien und Produkte sowie Branchentrends auf dem Laufenden zu bleiben.