PackTalk ist ein Blog für die medizinische Verpackungsindustrie

Diagnosetests bequem von zu Hause aus


Veröffentlicht am 1. März 2022

Einer der wichtigsten Trends, der sich in letzter Zeit in der Diagnostikbranche herauskristallisiert hat, ist die Verlagerung hin zu einfachen Tests – von der Arztpraxis oder dem Labor nach Hause. Während es vor der COVID-19-Pandemie Tests zu Hause gab (denken Sie an Schwangerschafts-, Allergie- und DNA-Tests), ist es den Menschen viel angenehmer geworden, ihren Gesundheitszustand mithilfe des Inhalts einer Schachtel zu überprüfen, während sie bequem zu Hause sitzen. Menschen haben keine Angst mehr vor Fingerstichen, Nasen- oder Speichelabstrichen. Unser Wunsch, „Gewissheit“ zu haben, hat Testkits für den Hausgebrauch überall in den Vordergrund des Familienlebens gerückt. Schnell haben wir den Komfort von selbst durchgeführten Tests auf Knopfdruck und vor allem die wertvollen Gesundheitsinformationen, die sie liefern, zu schätzen gelernt.

Während das Vertrauen der Verbraucher in Selbsttests gestiegen ist, haben Innovatoren der Branche darauf reagiert. Es gibt eine neue Generation von Kits für die Anwendung zu Hause in der Pipeline und in den Verkaufsregalen. Und das ergibt Sinn: Die Nachfrage wächst und wir erleben, dass die Gesundheitsversorgung immer selbstbestimmter wird. Diagnosekits für zu Hause in Kombination mit telemedizinischen Arztbesuchen könnten an die Stelle von Hausbesuchen treten – mit dem Potenzial, die Kosten erheblich zu senken. Außerdem liegt das erwartete Wachstum im Bereich Heimdiagnostik bei 5,3 %, über 6,5 Mrd. USD bis 2028, eine Entwicklung, die Sicherheit für Arbeitsplätze und Wirtschaft verspricht.

Doch jede Chance bringt auch Herausforderungen mit sich. Ein ausgesprochen negativer „Covid-Effekt“ war die erhebliche Zunahme des medizinischen Abfallvolumens. Die Weltgesundheitsorganisation meldet Zehntausende von Tonnen Covid-bedingten Abfalls, darunter 140 Millionen COVID-19-Testkits, wodurch 2.600 Tonnen Kunststoffabfälle entstanden sind (zu Hause entstandener Müll nicht mitgezählt!). Hier kann die Verpackungs-Community ansetzen, kreativ zu werden.

Denn die meisten Testkits für zu Hause (einschließlich derer für COVID-19) verwenden reichlich Verpackung. Und das bringt uns zurück zu dem Punkt, an dem wir standen, bevor die Pandemie uns heimgesucht hat: einer Branche, die nach Wegen sucht, Verpackungen mit weniger Aufwand zu gestalten, einer Community, die nach nachhaltigen Lösungen strebt und gleichzeitig bemüht ist, Sterilität, Wirksamkeit, Patientensicherheit und Komfort zu gewährleisteten.

Können wir, während sich Impfstoffe und Schutzmaßnahmen durchsetzen, dort weitermachen, wo wir aufgehört haben, und das Gleichgewicht zwischen der Herstellung von Testkits, die zu Hause einfach zu verwenden sind, und der Optimierung der Verpackung, um sie nachhaltiger oder umweltfreundlicher zu machen, ergründen?

Während wir glücklicherweise einen Punkt erreicht haben, an dem Umweltschutz wieder auf der Tagesordnung steht, wird klar, dass wir Fortschritte gemacht haben, obwohl noch mehr zu tun ist.

Katie Scharff
Direktor, Marketing-Kommunikation | Oliver Healthcare Packaging

Bemerkungen (0)

Verwandte Artikel

How to Approach Curving or Coiling Long Catheters

14. Mai 2022

Long catheter systems can be a complicated problem when it comes to package design. As the name suggests, they are long and awkward to handle for manufacturing personnel, storage facilities, and end users. Considering alternative packaging configurations,...

Mehr erfahren

"Time is Brain" - A Lesson from Cath Lab Veterans

14. Mai 2022

In our articles, we often focus on doctors and nurses, but there are so many people in other settings that support life changing procedures. This article is for them, with a specific focus on Registered Radiologic Technologists (RT), and the important role...

Mehr erfahren

Standort im asiatisch-pazifischen Raum bereitet sich auf neue Herausforderungen vor

14. Mai 2022

Die Gesundheitsverpackungsindustrie im asiatisch-pazifischen Raum erlebt weiterhin ein unglaubliches Wachstum, wobei Innovation, Nachhaltigkeit und Markteinführungsgeschwindigkeit höchste Priorität haben. Wie werden die Prioritäten für 2022 und die Zukunft aussehen, wenn die Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 endlich gelockert werden …

Mehr erfahren

Auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie Olivers PackTalk-Blog unten, um stets über innovative Technologien und Produkte sowie Branchentrends auf dem Laufenden zu bleiben.