PackTalk ist ein Blog für die medizinische Verpackungsindustrie

Für wen wurde Ihre Verpackung entwickelt? Ein Interview mit einem Experten für Benutzerfreundlichkeit


Veröffentlicht am 17. August 2022

Benutzerfreundlichkeit ist zu einem heißen Thema in der Gesundheitsbranche geworden, da Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt den Fokus auf das Thema verstärkt haben. Um die Rolle der Verpackungsindustrie in diesem Bereich besser zu verstehen, sprach ich mit David Grosse-Wentrup, Experte für Human Factors Engineering (HFE), Senior Research Manager bei Design Science, einem Usability-Forschungsunternehmen, das sich auf Produkte im Gesundheitswesen konzentriert. 

 

Haley Schrauben (HS): Geben Sie uns ein paar Hintergrundinformationen zu HFE und seiner Verbindung zur Verpackungsindustrie.

David Grosse-Wentrup (DGW): Aus funktionaler Sicht sind sich medizinische Verpackungen oft sehr ähnlich, da sie dem Zweck dienen, ein Produkt zu schützen und oft auch eine sterile Barriere aufrechtzuerhalten. Das Unterscheidungsmerkmal sind wirklich die menschlichen Faktoren, insbesondere im Gesundheitsbereich. Um sichere und erfolgreiche Produkte zu entwickeln, müssen Sie Ihre Benutzer verstehen – wer sie sind, was ihre Herausforderungen sind, was ihre Bedürfnisse sind… Wenn Sie dies nicht tun, riskieren Sie, ein Produkt zu entwickeln, das auf den ersten Blick gut zu funktionieren scheint, aber bei näherer Betrachtung für die betreffenden Benutzer oder Einsatzumgebungen absolut ungeeignet ist. Wir stellen immer wieder fest: Je früher Sie den Nutzer und seine Bedürfnisse in Ihre Überlegungen einbeziehen, desto erfolgreicher ist Ihr Produkt und desto mehr Geld können Sie bei der Entwicklung einsparen.

HS: Erzählen Sie uns von Ihrer Leidenschaft für HFE und Ihrer Perspektive auf die frühzeitige Einbeziehung von Verpackungsingenieuren in den Prozess.

DGW: Wir alle wissen, wie frustrierend es sein kann, wenn etwas schlecht bedienbar ist… die neueste Firmensoftware macht nicht das, was Sie wollen, Sie können den Knopf zum Öffnen der Tankklappe eines Mietwagens nicht finden, es ist scheinbar unmöglich Öffnen Sie die Plastikverpackung von etwas, das Sie online bestellt haben usw. Wenn solche Dinge in einer klinischen Umgebung passieren, ist das nicht nur frustrierend – es kann jemanden das Leben kosten. Aus diesem Grund bin ich so begeistert von HFE und Benutzerfreundlichkeit. Als Ingenieur können Sie von der realen Welt abgekoppelt sein – es gibt so vieles, an das Sie möglicherweise nicht gedacht haben. Aus diesem Grund ist es so wichtig, Verpackungsingenieure mit Endbenutzern in Kontakt zu bringen, um herauszufinden, was im Krankenhaus oder in der klinischen Umgebung funktioniert und was nicht. Wenn Verpackungsingenieure Studien zur Benutzerfreundlichkeit lesen, gewinnen sie immer wieder neue Erkenntnisse und neue Perspektiven auf die Verwendung ihrer Produkte.

HS: Welche Methoden verwenden Sie, um Feedback zur Entwicklung von Verpackungen zu erhalten?

DGW: Es gibt viele verschiedene Tools und Methoden, die wir anwenden können, je nachdem, an welcher Stelle des Entwicklungsprozesses Sie sich befinden.

  1. Feldforschung: Dies wird oft schon früh während der Produktentwicklung angewendet. Hier gehen wir in Krankenhäuser und beobachten reale Nutzer, ihre Prozesse und ihre Interaktion mit Geräten.

  2.  Schwerpunktgruppen: Dazu laden wir ein paar Anwender aus unterschiedlichen Umgebungen, Fachrichtungen und Erfahrungsstufen ein und sprechen mit ihnen einige Designkonzepte durch. Wir arbeiten heraus, was wichtig ist (und was nicht), lassen sie mit Prototypen oder Vorentwürfen interagieren und erhalten spezifische Rückmeldungen darüber, was funktioniert, was nicht oder was ihnen wichtig/nicht wichtig ist.

  3.  Anthropometrische Auswertungen: Wie wirkt sich die Handgröße auf die Funktionalität der Öffnungsfunktion der Verpackung aus? Welche Kräfte können Benutzer anwenden, um die Verpackung zu öffnen? Dies sind nur einige der Dinge, die wir in diesen Bewertungen untersuchen.

  4.  Stimme des Kunden (Voice of customer, VOC): In dieser Phase erhalten Benutzer Prototypen, mit denen sie interagieren können. Wir beobachten, wie sie mit den Verpackungen umgehen, und bewerten ihre Präferenzen in Bezug auf verschiedene Faktoren wie leichtes Öffnen, Nachhaltigkeit, Sterilität usw.

  5.  Gebrauchstauglichkeitstest: Formgebende Benutzerfreundlichkeitsstudien finden früher im Prozess statt, während noch Änderungen am Produkt oder an der Verpackung vorgenommen werden. (Summative) Validierungsstudien kommen später unter Verwendung des Endprodukts / der endgültigen Verpackung, um die Anforderungen der EU MDR (European Union Medical Device Regulation) oder ISO 11607 zu erfüllen.

HS: Können Sie irgendwelche Entdeckungen mit uns teilen, die Sie bei der Durchführung von VOC- oder Benutzerfreundlichkeitsstudien für medizinische Verpackungen gemacht haben?

DGW: Allgemein kann man sagen, dass es immer eine Möglichkeit gibt, die Benutzer Ihrer Produkte besser zu verstehen und wie sie Ihr Produkt verwenden. In Bezug auf medizinische Verpackungen ist HFE ein relativ neues Konzept. Es findet jedoch ein Wandel statt, und die Bedeutung der Verpackung und der Benutzerfreundlichkeit der Verpackung wird immer besser verstanden. Dies wurde durch die EU-MDR erzwungen, wird aber auch durch andere Faktoren wie Nachhaltigkeit (Bemühungen, auf neue Materialien umzusteigen oder weniger Material zu verwenden) und ein besseres Verständnis der Arbeitsumgebungen und Arbeitsabläufe in Krankenhäusern vorangetrieben. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Verpackung das Unterscheidungsmerkmal bei einer Kaufentscheidung sein kann. Ich habe Benutzer sagen hören: „Wenn das Produkt dasselbe ist, werde ich das mit der nachhaltigeren Verpackung verwenden“ oder „Ein Implantat kann sehr teuer sein – wenn die Verpackung die Wahrscheinlichkeit verringern kann, dass es versehentlich herunterfällt, könnten wir trotz eines etwas höheren Preises immer noch Geld sparen.“

HS: Gibt es Chancen im Zusammenhang mit der Verpackungsentwicklung, die Sie basierend auf Ihrer Erfahrung teilen können? 

DGW: Es besteht definitiv die Möglichkeit, die Verpackung stärker in das Produkt und die Gesamtfunktion eines Produkts zu integrieren. Wir sehen dies ziemlich regelmäßig, insbesondere bei Produkten, die für den Gebrauch im Haushalt bestimmt sind. Die Verpackung kann helfen, den Benutzer zu führen, indem sie ihn zwingt, zuerst die Anweisungen zu lesen. Sie kann so gestaltet sein, dass sie den Benutzer anleitet, etwas in einer bestimmten Reihenfolge zu tun, oder ihm hilft zu verstehen, wie bestimmte Teile verwendet werden sollen. Wir haben eine Feldforschungsstudie für chirurgische Trays für bestimmte Eingriffe durchgeführt, um die Reihenfolge der Operationen in einer realen Krankenhausumgebung besser zu verstehen, und unsere Ergebnisse dazu genutzt, ein Tray neu zu gestalten, damit es eindeutig dem Arbeitsablauf des Chirurgen entspricht. 

Laut David liegt der Schlüssel zum Erfolg der Produkt- und Verpackungsentwicklung, insbesondere in der Gesundheitsbranche, wo die Patientensicherheit oberste Priorität hat, darin, sich die Zeit zu nehmen, die Bedürfnisse des Benutzers zu verstehen. Aus diesem Grund sollte HFE nicht als separate Aktivität oder Funktion betrachtet werden. Es muss in den Entwicklungsprozess integriert werden. Es gibt ein wachsendes Verständnis dafür, dass die Verpackung Teil des chirurgischen Arbeitsablaufs ist, und daher ist es wichtig, dass der Verpackungsingenieur am HFE beteiligt ist, die Benutzer versteht und so zur Entwicklung besserer und sichererer Produkte beiträgt.

Lesen Sie weiter unter Menschliche Faktoren und Benutzerfreundlichkeit.

Haley Schrauben
Produktmanager | Oliver Healthcare Packaging

Bemerkungen (0)

Verwandte Artikel

From Finger Prick to Automation: How Technology Has Changed Millions of Lives

1. Oktober 2022

The chance to improve the lives of people dealing with medical conditions is just one of the many rewards of being a part of the medical industry. Companies whose work support pharma and medical device developers, like packaging, contribute the practical...

Mehr erfahren

When will the supply chain recover?

1. Oktober 2022

If you remember the summer and fall of 2020, when people were still adjusting to their new post-COVID-19 “normal”, you remember how hard it was to find certain things. People were spending a lot more time at home, which caused a surge in demand for things...

Mehr erfahren

Packaging Insights from a Cardiovascular Simulation Center

1. Oktober 2022

Surgical simulation centers serve as a critical tool for healthcare professionals, offering a means for education, training, and practice for a variety of surgical scenarios in a realistic operating room environment. But these centers can also function as an...

Mehr erfahren

Auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie Olivers PackTalk-Blog unten, um stets über innovative Technologien und Produkte sowie Branchentrends auf dem Laufenden zu bleiben.